Aktuell

Reporter ohne Grenzen

Stimmen aus Belarus - Glafira Zhuk

23.11.2021

Wir haben Glafira Zhuk mit einem einmonatigen Stipendium unterstützt.

Ein Video-Statement in Kooperation mit "Stimmen aus Belarus" kommt von Glafira Schuk. Die Journalistin war früher für die Zeitung Narodnaja Wolja tätig, heute schreibt sie für Nascha Niwa und den belarussischen Journalistenverband. Glafira Schuk berichtet im Video davon, wie sie selbst inhaftiert wurde, nachdem sie eine Reportage über die Festnahme von Student*innen gemacht hatte. Ihre Haftbedingungen beschreibt sie als „unmenschlich“ und erinnert zugleich an die zahlreichen weiteren Journalist*innen, die ebenfalls festgenommen wurden und von denen viele immer noch im Gefängnis sitzen müssen.

 

youtu.be/nKz9hOlimL8

 

Newsletter

Cookie Einstellungen