djv
v.l.n.r.: Jan Gaede, Regine Suling, Dieter Sell, Carsten Spöring, Ursel Hornig, Hanni Steiner, Angela Dittmer

Bildungs- und Sozialfonds Bremer Journalisten

Journalisten lernen berufsbedingt täglich Neues kennen. Und doch: Ohne Weiterbildung geht es auch in diesem Beruf nicht. Ob Informationen über neue Techniken beim Fotografieren, Internet-Recherche, Layout, die Verbesserung der Interview-Technik oder die schlagkräftigere Formulierung von Überschriften, neue Ideen für die Berichterstattung im Lokalteil oder auch nur Anregungen beim Erfahrungsaustausch mit Kollegen: Frische Ideen für die gute Umsetzung der anfallenden Arbeit sind wichtig.

Die Weiterbildungsangebote in diesem Bereich sind vielfältig: Der „journalist“ gibt einen guten Überblick über die aktuell angebotenen Fortbildungen. Für Bremer Kolleginnen und Kollegen könnten z.B. die Angebote der „Akademie für Publizistik“ in Hamburg von Interesse sein.

Der Bildungs- und Sozialfonds Bremer Journalisten (BISO) bezuschusst Weiterbildungen für Journalisten. Die Bedingung dafür ist die Teilnahme an entsprechenden Angeboten anerkannter Träger und ein Zuschussantrag vor der Teilnahme.

Ein entsprechender Antrag ist zu stellen an:

Bildungs- und Sozialfonds Bremer Journalisten e.V.
Sögestraße 72
28195 Bremen

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die DJV-Geschäftsstelle des DJV Bremen: 0421 32 54 50 oder infospamfilter@djv-bremenspamfilter.de

Der BISO-Vorstand:

Vorsitzender

Dieter Sell

Stellvertr. Vorsitzende

Angela Dittmer

Rechnungsführer

Jan Gaede

Schriftführerin

Regine Suling

Beisitzerin

Hanni Steiner