Bremen
VG Wort, VG Bild-Kunst & Co. – Zusätzliches Geld mit wenig Aufwand
02
Dez
19:00 - 21:00 Uhr

Wer urheberrechtlich geschützte Werke produziert, kann als Wahrnehmungsberechtigte:r Tantiemen von einer oder mehreren Verwertungsgesellschaften erhalten. In Deutschland gibt es davon gleich zwölf; die für die Zunft der Journalist:innen und Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter*innen sind die VG Wort und die VG Bild-Kunst. 

In diesem Workshop lernen Journalist:innen, Fotograf:innen und Mitarbeitende in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, wie sie an den Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften teilnehmen können – und künftig von den Tantiemen profitieren. Egal ob sie angestellt oder frei unterwegs sind: die Tantiemen gehören immer den Urheber*innen, nicht dem Unternehmen, nicht dem Kunden, nicht den Verlagen.

Ebenso thematisiert werden die möglichen Zuschüsse zur Altersvorsorge in vierstelliger Höhe für freie Journalist:innen, Stipendien für freie Wort- und Bildautor:innen, die Themen Inkasso wie auch die Frage, was bei der Steuer zu beachten ist, wenn Zuschüsse und Tantiemen seitens der Verwertungsgesellschaften fließen.

Inhalte:

  • Verwertungsgesellschaften – wofür sind sie da; was mache die eigentlich?
  • Unterschiede zwischen Nutzungsrecht, Urheberrecht und Vervielfältigungsrecht
  • Artikel in Zeitungen, Zeitschriften und gedruckt und online, Hörfunkbeiträge, Fernsehbeiträge, Mitarbeitermagazine, Mitgliedsmagazine, Newsletter und Pressemitteilungen – was ist wann meldefähig, was nicht?
  • Wahrnehmungsverträge abschließen und auch vom Inkasso im Ausland profitieren
  • Veröffentlichungen online und offline melden
  • Auszahlungen und der Fiskus: wie werden Tantiemen steuerlich betrachtet?
  • Stipendien, Zuschüsse, Sozialwerke: das leisten die Verwertungsgesellschaften

Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich an feste wie freie Journalist:innen, Fotograf:innen, Pressesprecher:innen, Pressereferent:innen und Redenschreiber*innen.

Der Referent: Pascal Hesse (34) ist freier Journalist und Schatzmeister im DJV Landesverband NRW. Er ist Mitglied des Verwaltungsrates der VG Wort.

Der Workshop findet am 2. Dezember 2021 um 19 Uhr auf der Plattform Zoom statt. Die Teilnahme für Mitglieder des DJV Bremen ist kostenlos. Anmeldung unter: info@djv-bremen.de 

Newsletter

Cookie Einstellungen