djv

Termin

JanuarFreitag17
10:00 - 17:00
Bremen Storytelling mit Instagram

Veranstaltungsdetails

Storytelling mit Instagram Referent: Bernhard Lill

Instagram ist eines der erfolgreichsten Sozialen Netzwerke für Fotos und Kurzvideos – und vor allem bei 14 bis 29-Jährigen sehr beliebt. Wenn Sie diese Zielgruppe mit audio-visuellen Inhalten erreichen wollen, ist Instagram das Netzwerk für Sie. Einen enormen Erfolg erzielte Instagram, als es die 2016 die Funktion „Stories“ einführte. Dabei können Nutzer Fotos und Videos hochladen, die jeweils maximal 15 Sekunden angezeigt werden. Mehrere dieser Aufnahmen ergeben – aneinandergereiht – eine Story. Die wird nach 24 Stunden automatisch gelöscht. Deshalb bietet sie Nutzern vor allem die Möglichkeit, Moment- aufnahmen zu publizieren. Die Abonnenten werden dadurch angehalten, immer wieder in die Stories hineinzuschauen – bevor sie verschwinden. Und das kommt an: Im Juni 2018 nutzten weltweit 400 Millionen Menschen die Funktion, sechs Monate später waren es schon 500 Millionen täglich.

 

Dieser Workshop zeigt,

  • wie Storytelling in Instagram funktioniert
  • wie Sie anregende Instagram-Stories produzieren, um Ihre Abonnenten zu fesseln und Ihre eigene Marke stärken.
  • welche Apps und Tools Ihnen dabei helfen.
  •  „Best Practice“-Beispiele.

 Und hier geht’s zur Insta-Story über Indien: "A Thousand Ways to Salvation"

 

Der Referent: Bernhard Lill, arbeitet als freier Journalist und Dozent in Hamburg. Er war Redakteur bei „Brigitte“, „brigitte.de“ und „Max“, hat für die „Zeit und den Stern gearbeitet und als Radiojournalist für NDR Info und den BBC World Service in London. Lill glaubt fest daran, dass die Zukunft des Journalismus im Internet liegt: In keinem anderen Medium lassen sich Geschichten auf so vielfältige Weise erzählen. Und in keinem anderen Medium lassen sich jüngere Zielgruppen besser erreichen. An der Akademie für Publizistik unterrichtet er unter anderem die Seminare „Texten für Social Media“ und „Digitales Storytelling“.

 

Freitag, 17. Januar 2020, 10 bis 17 Uhr

Bremer Presse-Club, Schnoor 27/28, 28195 Bremen

 

Teilnahmegebühren: 45 Euro für Mitglieder des DJV Bremen, 180 Euro für Nichtmitglieder

 

Getränke und Verpflegung sind inbegriffen.

 

Anmeldung in unserer Geschäftsstelle: info@djv-bremen.de oder 0421-325450

Zurück