Termin

MärzSamstag14
10:30 - 15:00
Bremen 55 Fehler, die immer wieder gemacht werden

Veranstaltungsdetails

55 Fehler, die immer wieder gemacht werden Referent: Bernd Meier

Es geht in diesem Seminar nicht um die Fragen, ob etwas groß oder klein, getrennt oder zusammen geschrieben wird. Diese Fragen sind nach langen Diskussionen und der Rechtschreibreform von 1996 (mit Nachbesserungen) weitgehend, wenn auch nicht immer überzeugend beantwortet. Nein, es geht um die Dinge, die in Zeitungen und Zeitschriften, Rundfunk und Fernsehen immer wieder "richtig falsch" gemacht werden: Es geht um den Plural, um den falschen Kasus ("Buch des Autoren") und um falsche Pronomina und Präpositionen. Es geht um Konjunktiv I (indirekte Rede: sei, gebe) und II (irrealis: gäbe, wäre), um die Zeitenfolge, um falsche Bezüge innerhalb eines Satzes, um schiefe sprachliche Bilder, den fehlerhaften Gebrauch von Fremdwörtern und Wörtern aus anderen Sprachen. Und, am Rande, auch um Kleinigkeiten: Komma, Apostroph, Bindestrich.

 

Der Referent: Bernd Meier hat 40 Jahre für den Weser-Kurier geschrieben, 25 davon als Redakteur, zunächst als Konzertrezensent, dann im Lokalressort, wo er lange Zeit als Gerichtsreporter und Kolumnist tätig war und mehrere Volontärseminare leitete.

 

Samstag, 14. März 2020, 10.30 bis 15.00 Uhr

Bremer Presse-Club, Schnoor 27/28, 28195 Bremen

Teilnahmegebühren: 30 Euro für Mitglieder des DJV, 120 Euro für Nichtmitglieder

Getränke und ein Mittagssnack sind inbegriffen.

Anmeldung in unserer Geschäftsstelle: info@djv-bremen.de oder 0421-325450

Zurück