Aktuell

31. Januar 2020

#medienfrauen2020

Einladung zur DJV-Konferenz "FRAU MACHT MEDIEN"

ZUSAMMENHALT BRAUCHT VIELFALT

 

Liebe Kolleginnen, zu unserer DJV-Konferenz FRAU MACHT MEDIEN am 28. und 29. März 2020 in Mainz lade ich Sie herzlich ein. Von Feminismus über LGBT und Queer bis hin zu People of Colour: Diversity ist in aller Munde. Gleichzeitig ist eine zunehmende Spaltung unserer Gesellschaft zu beobachten, auch rassistische Anfeindungen und Drohungen nehmen – wieder – zu. Medienschaffende sind davon einerseits überproportional häufig betroffen, andererseits haben sie innerhalb des gesellschaftspolitischen Diskurses eine besondere Verantwortung, denn: Guter Journalismus sollte nicht nur ausgewogen und faktenbasiert sein, sondern auch die Vielfalt der Gesellschaft in allen Facetten abbilden.

— Wie gehen wir mit Kontroversen um, auch in der eigenen Branche?

— Was tun wir Journalist*innen gegen Hass und Hetze?

— Wie können wir Diversität in den Medienhäusern noch besser umsetzen und in der Unternehmenskultur erfolgreich verankern?

Bei FRAU MACHT MEDIEN 2020 wollen wir diese und weitere wichtige Fragen erstmals auch mit männlichen Kollegen diskutieren — allerdings nur beim Abschlusspanel. Ansonsten ist das Konferenzprogramm wie gewohnt volles Female Empowerment!

 

Freuen Sie sich auf die Keynote von Meşale Tolu „Einst Erdogans Geisel – Jetzt Journalistin in Ulm“ und erkunden Sie gemeinsam in spannenden Diskussionen und Workshops, warum Journalismus Vielfalt braucht, wie wir zukünftig genderleicht schreiben können und geeignete Kommunikationsstrategien gegen Hate Speech entwickeln. Nicht nur die nächste Mediengeneration erreichen wir mit zeitgenössischen Digital Tools: Tauschen Sie sich bei FRAU MACHT MEDIEN 2020 aus über den anhaltenden Hype um Podcasts oder probieren Sie Ihre erste Insta-Story. Das Programm aus Diskussionen, Vorträgen und Workshops wird abgerundet durch das große Abschlusspanel Der Medienwandel ist divers — Was wir uns von Führungskräften wünschen. Es diskutieren Sabrina N‘Diaye, RBB24, Annette Milz, Chefredakteurin Medium Magazin für Journalisten, Shakuntala Banerjee, Stv. Leiterin des ZDF-Hauptstadtstudios, Anne Meyer-Minnemann, Diversity-Beauftragte Gruner+Jahr und Male Feminist Robert Franken, Gründer und Diversity-Berater. Ich freue mich, Sie in Mainz zu treffen und bedanke mich bereits an dieser Stelle bei unserem Gastgeber, dem SWR.

Ihre Minou Amir-Sehhi, TV-Journalistin & Vorsitzende DJV-Kommission Chancengleichheit und Diversity

 

Tagungsort — 10 Min. zu Fuß vom Hauptbahnhof: SWR Funkhaus, Am Fort Gonsenheim 139, 55122 Mainz

 

Sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket für die DJV-Konferenz FRAU MACHT MEDIEN 2020 am 28./29. März in Mainz und melden Sie sich zur Teilnahme an:

— Tickets für DJV-Mitglieder: 89 EUR

— Tickets zum Normalpreis: 159 EUR

— Tickets für Studentinnen* (limitiert, U30): 49 EUR

 

Für Rückfragen stehen Ihnen Natalie Rick [rickspamfilter@djvspamfilter.de] und Luciana Aguileira [aguspamfilter@djvspamfilter.de] sehr gern zur Verfügung, Telefon: +49 228 20172-11.

www.djv.de/medienfrauen2020